Die Gebäude der OSTRA-STUDIOS waren Ställe des ehemaligen Erlweinschen Schlachthofes. Er zählte seinerzeit zu den größten Anlagen in Europa. Den Namen verdankte das Gelände dem jungen Stadtbaurat Hans Erlwein, welcher das damals 36 Hektar große Areal vom Jahr 1906 bis 1910 errichten ließ.

Nach Stilllegung der alten Schlachthofhallen wurde das Gebiet ab 1990 zu einem der größten Eventgelände Sachsens umgestaltet. Die OSTRA-Studios und der dazugehörige OSTRA-DOME gehören seit 2019 zum neuen Zentrum der Eventkultur in Dresden – und gelten als bedeutendste Weiterentwicklung am Ostrapark. 

BESONDERHEITEN

GEBÄUDE

  • Eventfläche: 1.300 m²

  • Erweiterbar durch angrenzendes See-Areal mit Plaza über 10.000 m² zzgl. OSTRA-DOME

  • Hochwertige Einzelgarderoben mit eigenem Sanitärbereich

  • Hochwertig und denkmalgeschützte Sanierung

  • Barrierefreie Veranstaltungsräume

  • Säulenfreier und abtrennbarer Studio-Saal

  • Backsteinwände – exklusives Industrieambiente

  • Inszenierte historische Stuckdecke

  • Cateringbereich mit modernster energieeffizienter Küchentechnik

  • Ideale Anbindung an ÖPNV

  • Über 400 Parkplätze, inkl. 3 Elektro-Ladestationen (ab 2021)

ERWEITERUNG

  • OSTRA-DOME

  • See-Areal mit Plaza über 10.000 m² für vielfältige Outdoor-Illuminationen und Seebühne ab Frühjahr 2021

BESTUHLUNG

EMPFANG

1.000

BANKETT

400

PARLAMENT

300

REIHE

500

TECHNIK

  • Modernste technische Ausstattung

  • Hochwertiges Soundsystem im Foyer

  • Ambiente- und LED-Deckenbeleuchtung (RGB)

  • Highspeed-Internet (1GBit symmetrisch)

KONTAKT

OSTRA-DOME & OSTRA-STUDIOS

Zur Messe 9A, 01067 Dresden  |  +49 (0) 351 – 41 888 555